Editor's Rating

Bei den heißen Temperaturen muss einfach ein Rezept her, dass notfalls auch am nächsten Tag kalt verspeist werden kann und trotzdem sättigt. Dabei soll es bitte auch nicht schwer im Magen liegen aber gleichzeitig Eiweiß mit gesunden Fetten und langkettigen Kh´s verbinden. Wenn sonst nichts ist ….. 😉 Nein, kein Problem mit folgendem Rezept :

Mein Rezept für Garnelen-Nudel-Pfanne.

Hier koche ich immer die doppelte oder gar dreifache Portion, um am nächsten Tag noch was Feines fürs Büro zu haben.

 

Man nehme (pro Portion)

  • 80 Gramm Vollkornnudeln (nehme meist die Penne-Form, bleibt aber jedem selbst überlassen, Spaghetti usw gehen auch)
  • 200 Gramm Garnelen (gefroren oder frisch)
  • Basilikum (nehme ich in Sprayform)
  • kleine, aromatische Cocktailtomaten (Menge nach Wunsch)
  • etwas Milch
  • 2 EL fettarmer Frischkäse
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Kokosöl

 

Nudeln einfach nach Packungsanweisung gar kochen, dürfen ruhig etwas fester, also „al dente“ sein.

 

In einer großen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in heißem Kokosöl anschwitzen, die Garnelen dazu und alles ordentlich mit Salz  und Peffer würzen. Nach wenigen Minuten (die gefrorenen Garnelen sind ja meist schon „gar“, also so nach 3-4 Minuten) einen guten Schuss Milch und die 2 EL fettarmen Frischkäse dazu. Das ganze etwas einköcheln lassen (auf niedriger Temperatur) und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt erst die geviertelten Tomaten mit dazu und etwa 3-4 Minuten in der heißen „Sauce“ ziehen lassen. Zu guter letzte noch die gegarten Nudeln mit in die Pfanne, Basilikum-Blätter (oder Spray) rein, alles nochmal ordentlich durchmischen und nochmal 3-4 Minuten ziehen lassen.

Exotischer könnt ihr das ganze noch gestalten, wenn ihr ein paar Kokosnussflocken als Topping darüber gebt, was nochmal den Hauch von Karibik mit drauflegt ;D

Voilá – Fertig ist ein einfaches, hochwertiges Gericht, das auch kalt einfach sehr gut schmeckt und somit fürs Meal-Prep hervorragend geeignet ist. Aber bitte bei Fisch darauf achten, dass die Kühlkette bis zum zweiten oder dritten Verzehr nicht unterbrochen wird, denn bei der Hitze sollte man da kein Risiko eingehen !

 

Somit hab ihr alle guten Makros die ihr braucht in einer Mahlzeit: Gesunde Fette aus dem Kokosöl, hochwertiges Eiweiss aus den Garnelen und die sattmachenden und ballaststoffreichen KH´s aus Vollkorn.

Lasst es euch schmecken !